Aktuelle Informationen findet Ihr hier


....................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

Delegiertenversammlung vom Landesfeuerwehrverband Sachsen Anhalt im Institut für Brand- und Katastrophenschutz Heyrothsberge am 05.11.22

Unsere Delegierten sowie Mitglieder des Vorstandes, nutzen die Möglichkeit mit dem Präsident des Deutscher Feuerwehrverband Karl-Heinz Banse (2. v. links) und dem Vorsitzenden des LFV Sachsen -Anhalt Kai-Uwe Lohse (1. v. links) ein Erinnerungsbild zu machen.

Nach einem doch sehr ernsten Vortrag des Vorsitzenden, schien die aktuelle Situation rund um das Thema Verbandsarbeit, Veränderungen im Vorstand, Finanzierung/Förderung sowie Fördermittel und der Besetzung der Geschäftsstelle doch sehr dramatisch.

Jedoch brachte die Versammlung heute neue Motivation und vor allem Optimismus für die Zukunft.

Der Präsident des DFV mahnte zum Zusammenhalt und dem Bewusstsein über die Wichtigkeit des Ehrenamtes Feuerwehr. Gleichzeitig sicherte er den anwesenden Kameradinnen und Kameraden und dem LFV seine Unterstützung und Stärkung bei zukünftigen Vorhaben zu. Auch der Vorsitzende des LFV erklärte sich weiterhin zum Wohle der Feuerwehr im Land einsetzen zu wollen, dabei hofft er weiterhin auf Vertrauen und Unterstützung aus den Mitgliedsfeuerwehren.

Zusammengefasst, blicken wir alle positiv in die Zukunft und setzen alles daran die Verbandsarbeit zu erhalten und das Ehrenamt als solches fortzuführen.

 

Den Kameraden welche heute in den Vorstand gewählt wurden auch auf diesem Wege nochmals die besten Glückwünsche. 

....................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

....................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

Zum diesjährigen Tag der Deutschen Einheit, verbunden mit der aktuellen Lage im Land und den entsprechenden Auswirkungen auf die Gesellschaft, ist es uns ein ganz besonderes Anliegen zur Verbundenheit und Gemeinschaft aufzurufen.

Das Ehrenamt Feuerwehr und alle zugehörigen Hilfsorganisationen, sowie die ganze Blaulichtfamilie sind in ihrer Geschichte nicht nur durch unendliche Leidenschaft für den Einsatz zum Schutz der Bevölkerung ausgezeichnet, sondern was uns besonders kennzeichnet ist eine untrennbare Kameradschaft und Kollegialität unter- und miteinander. Dieses innere Bewusstsein möchten wir bei allen ins Gedächtnis zurückrufen und gerade heute die Chance ergreifen, daran zu erinnern wie wichtig eben dieser Zusammenhalt ist. Lasst uns keine Grenze zwischen einzelnen Wehren oder Kameraden schaffen, schließt neue Kameraden und Kameradinnen in eure Mitte und lasst sie mit euren Erfahrungen wachsen. Viel wichtiger aber noch, egal wo auf der Welt Helfer und Retter zusammentreffen - Wir sind eine Gemeinschaft! In diesem Sinne einen verbundenen Feiertag wünscht der KFV SLK e.V. 
Im Namen des Vorstandes übermittle ich kameradschaftlichste Grüße!
(Erik - KFV SLK e.V. - 1. Stellv. des Vorsitzenden) 

....................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

Weit über 100 Alterskameradinnen und Alterskameraden folgten am gestrigen Nachmittag der Einladung des Kreisfeuerwehrverbandes Salzlandkreis nach Schneidlingen. Denn das jährliche Treffen der Alters- und Ehrenabteilung stand auf dem Plan. Auch unser Kreisbrandmeister lies es sich nicht nehmen und besuchte die Veranstaltung. (Erstes Foto links) Wie schon in den vergangenen Jahren, ehrte der Kreisfeuerwehrverband die 3 ältesten Kameradinnen bzw. Kameraden vor Ort und erwähnte bedeutende Geburtstage. Highlight beim Treffen der Ehrenabteilung war der Auftritt des Spielmannszuges der FF Cochstedt, welche den Saal instrumental und rhythmisch zum beben brachten. Besonders war der Abschluss mit dem Lied „Alte Kameraden“, welches zum Klatschen, Lächeln, oder im Takt Wippen anregte, vereinzelt wurde sogar mitgesungen. Bei Laune hielt aber auch die wiederholt großartige Verpflegung durch die Speisegaststätte König in Schneidlingen. Vielen Dank an das stets gute gelaunte und aufmerksame Team, für Kaffee, Kuchen, Kaltgetränke und ein reichhaltiges Kalt/Warm-Buffet am Abend. Der Vorstand war vertreten durch den Vorsitzenden mit seinen beiden Stellvertretern, sowie dem Kameraden des Fachbereiches Alters-u. Ehrenabteilung und Historik sowie unserer Kassenwartin mit Begleitung. Den Inhalt und die Wertschätzung aller gestrigen Gespräche, Geschichten und der Austausch von Erinnerungen ist nicht in Worte zu bringen. Wieder einmal steht nur fest: diese Art von Veranstaltungen muss es auch zukünftig immer wieder geben. Zumindest wird sich der Kreisfeuerwehrverband dafür stark machen und die Umsetzung ermöglichen.
In diesem Sinne wünsche ich im Namen aller Vorstandsmitglieder, einen schönen Sonntag.

....................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

Markus Bauer - Landrat war heute zu Gast bei Franz Krause aus Barby, unserem ältesten Bürger im Salzlandkreis.
Vor allem aber sind auch wir im Vorstand Kreisfeuerwehrverband Salzlandkreis e.V. stolz Franz Krause als Kameraden und damit ältesten Feuerwehrangehörigen zu haben.

Auch seine Kameraden und Kameradinnen entsendeten eine Delegation um ihn zu gratulieren. Auch von uns sind die besten Glückwünsche zum 105. Geburtstag durch unseren Vorsitzenden persönlich vor Ort übermittelt wurden.

 

....................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

Nachtrag für den 17.09.2022
Zur gestrigen Jahreshauptversammlung am 17.09.2022 bei der Ortsfeuerwehr Egeln, übergab unser Vorsitzender L. Meyer die Ehrentafel des KFV für 60 Jahre Tätigkeit im Brandschutz.

Wir gratulieren dem Kameraden herzlich zur Ehrung.

 

....................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

25 + 1 Jahre Jugendfeuerwehr hieß es am 17.09.2022 ab 09:00 Uhr bei der Freiwillige Feuerwehr Ranies

Neben dem Jubiläum am frühen Nachmittag, stand der Löschangriff „nass“ des Brandabschnitts 1 ab den Morgenstunden im Fokus.
7 Mannschaften gaben in 2 Durchläufen ihr Bestes um am Ende die Bestzeit und damit Platz 1 im Wettkampf zu erlangen.
Kurz vor der Mittagspause fanden sich dann mehrere Mannschaften der Jugendwarte, welche ebenfalls einen Lauf (zum Spaß ohne Wertung) durchführten.
Abgerundet wurde die Veranstaltung durchweg von einem vielseitigen Angebot an Mittagsverpflegung aus der Gulaschkanone und vom Grill sowie ausreichend Auswahl an Kalt- und Heißgetränken und Kuchen.

Zur Siegerehrung trafen dann auch Vertreter der Stadt Schönebeck ein, auch der Stadtwehrleiter Daniel Schürmann war während des Wettkampfes und zur Siegerehrung mit anwesen.

Neben einer Ehrentafel übergab der Kreisfeuerwehrverband Salzlandkreis e.V. auch 150€ an die Jugendfeuerwehr Ranies.

Ich möchte mich persönlich für die Einladung von Gunnar Ulrich (Ortswehrleiter Ranies) bedanken und das wir als Gäste wieder so kameradschaftlich und freundlich empfangen und umsorgt wurden. Vielen Dank dafür!
Abschließend gratulieren wir allen Mannschaften zu ihren Platzierungen und wünschen weiterhin viel Motivation und Interesse für das Ehrenamt Feuerwehr mit all seinen verschiedenen Bereichen.

Der KFV SLK war vertreten durch den 1. und 2. Stellvertreter des Vorsitzenden und durch unseren Kreisstabführer.

Kameradschaftliche Grüße im Namen des gesamten Vorstandes,

 

....................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................



Hier ein Zeitungsbericht aus der heutigen MZ zum Kreissportfest am vergangenen Wochenende.

Vielen Dank an die Freiwillige Feuerwehr Ilberstedt und an die Florentine Kinderfeuerwehr Ilberstedt für die Berichterstattung!
Kameradschaftliche Grüße
Erik 😎🚨🔥

 

....................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

Treffen der Leiter der Musikeinheiten in Hecklingen (FF).
13.09.2022 ab 18:30 Uhr
Zum Treffen selbst kamen der Stabführer vom Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Biere, der Stellv. des Feuerwehrchores Hohenerxleben, der Leiter und der Stabführer der Schalmeienkapelle Hoym sowie der 2. Stellvertreter des Spielmannszuges Cochstedt.
Vom Vorstand Kreisfeuerwehrverband Salzlandkreis e.V. waren anwesend der Kreisstabführer Philipp Arms als Leiter des Treffens, weiterhin anwesend war der Vorsitzende Lothar Meyer, mit seinen Stellvertretern Erik Füllert und René Füllert und vom Fachbereich Web/IT war Uwe Trezdziack mit dabei, welcher uns als Kamerad der Freiwillige Feuerwehr Stadt Hecklingen Zugang zum Gelände verschaffte und das Treffen bildlich festgehalten hat.
Zusammengefasst war es ein gelungener Austausch und die Grundsteinlegung für weitere gemeinsame Projekte. Wir wagten gemeinsam einen Blick auf das Jahr 2023 und wollen dazu weiter in Verbindung bleiben. Nach Abstimmung treffen sich die Leiter der Musikeinheiten nun 2x im Jahr (zu Beginn für Absprachen geplanter Termine und am Ende des Jahres für deren Auswertungen).
Danke an Freiwillige Feuerwehr Stadt Hecklingen
Danke auch an den kleinen mitgebrachten Imbiss des Kreisstabführers.
In diesem Sinne, wünsche ich eine erfolgreiche Woche!
Mit kameradschaftlichen Grüßen Erik

 

....................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

🚨🚨🚨🚨*DANKE!!!!
17 Mannschaften der Jugendfeuerwehr und 15 Mannschaften der Kinderfeuerwehr. Knapp 300 Teilnehmer (inkl. Betreuer) waren zum heutigen Kreissportfest der KJFw des Salzlandkreises vom KFV SLK vor Ort in Bernburg.
In den Disziplinen Kinderstafette und Löschangriff „nass“ Jugendfeuerwehr gaben alle Mannschaften ihr Bestes.
Am Ende konnte es dennoch nur einen Sieger in der jeweiligen Wertung geben. Aber stolz können alle sein das sie heute Teil dieses Wettkampfes waren.
Wir danken Freiwillige Feuerwehr Bernburg für die kameradschaftliche Gastfreundschaft. Danke für die technische Unterstützung durch den Stadtwehrleiter Tilo Timplan sowie ein

Danke an den Ortswehrleiter Mario Spandau für die Teilnahme zur Eröffnung.
Unter der Leitung des Hauptwertungsrichters Sebastian Krüger und vielen weiteren Wertungsrichtern wurde der Wettkampf abgenommen.
Danke auch an die Kameraden der Feldküche sowie der Kaffee u. Kuchenstation für die leckere und kraftgebende Verpflegung.
Wir freuen uns auf eine Fortsetzung im Jahr 2023!
Kameradschaftliche Grüße im Namen des gesamten Vorstandes
Erik 😎😊

 

..........................................................................................................................................................................................................................................

 

❗️❗️❗️ Das Kreissportfest der Erwachsenen (Löschangriff nass) geplant für den 10.09. wird auf Grund fehlender Anmeldungen/Rückmeldungen für dieses Jahr abgesagt❗️❗️❗️

Das Kreissportfest der Kinder und Jugendlichen findet wie geplant am 10.09. auf dem Gelände der FF Bernburg statt.
Für 2023 wird das Konzept „Sportfest“ neu gestaltet. Näheres zu gegebener Zeit.

Viele Grüße Erik (KFV SLK)
 

Hier findet ihr die Ausschreibung zum Kreissportfest welches am 10.09. auf dem Gelände der FF Bernburg stattfinden wird.
Bitte die Teilnehmerliste ausdrucken, ausfüllen und an den KFV SLK schicken!!!
Meldeschluss ist am 04.09.!!!!!

Download
Ausschreibung KFV - 2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB

....................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

Am heutigen 23.07.2022 waren wir wieder zu Gast beim Beach on Fire 5.0.
Schon das dritte Jahr in Folge waren wir Teil einer gelungenen Veranstaltung mit Menschen aus den verschiedensten BOS-Einheiten aus versch. Orten, auch über die Grenzen des Landes Sachsen Anhalt hinaus.

Neben vielen Gesprächen und Eindrücken hatten wir heute die Chance das Team des "Blaue Nase hilft" e.V. kennen zu lernen. Im Einsatz gegen den Krebs bei Kindern, steckte uns die positive Einstellung an und wir nutzten die Gelegnheit uns für die Stammzellenspende Typisieren zu lassen.

Auch im nächsten Jahr wird Beach on Fire 6.0 ein fester Termin im Kalender sein.

 

SIEHE BILDER!

....................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

Heute Mittag war es in Güsten am Kiesschacht soweit, die Abschiedsrunde mit der Auswertung und Siegerehrung der Wettbewerbe und Spiele des diesjährigen 32. Kreiszeltlagers fand statt.
Wir bedanken uns bei allen Helfern, Teilnehmern und Unterstützern und wünschen nun eine schöne Sommerzeit und freuen uns schon jetzt auf das 33. Zeltlager 2023.
Danke für die tollen Eindrücke während unseres Besuches zur Eröffnung und zur Abschiedsrunde.
Viele Grüße euer Vorstand KFV SLK e.V.

 

....................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

An unsere kleinen Kameradinnen und Kameraden senden wir zum heutigen ersten offiziellen Ferientag viele sonnige Grüße und wünschen Euch allen zusammen mit eurer Familie, euren Freunden einen tollen Sommer und erholsame Ferien.

Aktuell fürhrt unsere Kreisjugendfeuerwehr Salzlandkreis das 32. Kreiszeltlager (13.07.-17.07.) am Kiesschacht in Güsten durch, für welches wir weiterhin viel Spaß wünschen!

Kameradschaftliche Grüße
im Namen des ganzen Vorstandes

....................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

....................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

Die erste Hitzewelle des Jahres erreicht nun auch die Region Salzlandkreis. Damit verbunden steigt die Waldbrandgefahr auch in den Bereich "Hohe Gefahr".
Weiterhin wird die anhaltende Trockenheit zu einem kommenden Wasserentnahmeverbot aus den öffentlichen Oberflächengewässern führen. Der Salzlandkreis kündigt die Verordnung für kommende Woche an.
siehe www.salzlandkreis.de
Wir raten die ausgewiesenen Verhaltensregeln bei entsprechender Waldbrandstufe dringlichst einzuhalten! Gerade in der Trockenzeit vermehrt sich das Einsatzaufkommen und dabei auch die Gefahr für die ehrenamtlichen Kräfte.

 

....................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

Musik ist die gemeinsame Sprache der Menschheit.

                                          Henry Wadsworth Longfellow

Die Feuerwehr macht mehr als Retten-Löschen-Bergen-Schützen.

Feuerwehr macht auch Musik.

 

Mein Name ist Philipp Arms, ich bin 27 Jahre alt und komme aus der Gemeinde Bördeland. Seit mehr als

15 Jahren bin ich Mitglied im Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Biere.

Ich freue mich, dass ich ab sofort im Feuerwehrverband des Salzlandkreises als Kreisstabführer mitwirken darf.

Zu meinen Aufgaben gehört es, die Zusammenarbeit mit dem Kreisfeuerwehrverband zu pflegen und die Interessen der Feuerwehrmusik im Landkreis zu vertreten.

Eines meiner Ziele ist es, die Feuerwehrmusik wieder ein Stück weit bekannter zu machen und den Menschen in unserer Region näher zu bringen.

 

 

 

 

 

Die Feuerwehrmusik setzt sich im Salzlandkreis aus 5 Musikeinheiten zusammen:

 

                     -Chor Hohenerxleben

 

                     -Schalmeienkapelle FFW Crüchern e.V.

 

                     -Schalmeienkapelle FFW Hoym

 

                     -Spielmannszug FFW Biere

 

                     -Spielmannszug FFW Cochstedt

 

An dieser Stelle möchte ich allen Musikerinnen und Musiker im Kreis für ihr Engagement danken und mit großer Freude auf eine erfolgreiche und gemeinsame Zukunft blicken.

 

 

Mit kameradschaftlichen Grüßen

 

Philipp Arms

Kreisstabführer KFV-SLK e.V.

 

....................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

....................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

....................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

....................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

....................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

....................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

Zum diesjährigen Rauchmeldertag am 13.05.2022, liegt der Fokus nicht nur auf die aktuellen Modelle (Funktion, Innovation etc.), sondern besonders, auf das richtige Verhalten im Brandfall.
Für das Ehrenamt, soll hier der Fokus darauf liegen, die Mitglieder der Wehr zu sensibilisieren, nicht nur als Angehörige in der Feuerwehr, sondern gerade auch als Privatperson den vorbeugenden Brandschutz im eigenen Heim zu gewährleisten und abgesichert zu sein.
Nichts geht schneller, als selbst von einem Brand betroffen sein zu können. Fatal, wenn dann keine Warnsysteme verbaut oder das Verhalten beim Brandereignis zur Katastrophe führen.
Auf das keinem von uns oder unseren Mitbürgern ein solches Ereignis heimsucht.

 

....................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

....................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

 

Am heutigen 09.04.2022, führten wir in der Zeit
von 09:30 Uhr bis 12:00 Uhr (inkl. Mittagessen) unsere diesjährige Verbandsversammlung des KFV SLK e.V., in der Ortsfeuerwehr Aschersleben durch.


In abwechselnden Wortmeldungen, trugen der Vorsitzende den Bericht des KFV SLK, der 1. Stellvertreter einen Bericht für den Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit, unsere Kreisjugendwartin den Bericht der Kreisjugendfeuerwehr und in Vertretung den Finanzbericht sowie unser verantwortlicher Kamerad für IT und WEB seinen Bericht vor.
Eine Kameradin welche als Kassenprüferin des KFV SLK tätig ist, trug den Bericht der diesjährigen Kassenprüfung vor.

 

Gastbeiträge gaben sowohl der Landrat Herr Bauer,
als auch der Stadtwehrleiter der Stadt Aschersleben  Herr Voigt.
Im weiteren Verlauf gab es div. Beschlussfassungen zur Tagesordnung und zu den Berichten. Alle anwesenden Kameraden und Kameradinnen konnten Wortmeldungen nutzen, um Anregungen oder Fragen zu stellen, was während der Sitzung, als auch in persönlichen Gesprächen anschließend umgesetzt wurde.

Detaillierte Inhalte, können dem Protokoll zur Sitzung (wird zeitnah als druckbare Datei erstellt) auf Anfrage entnommen werden.

Alle Namen der Teilnehmer, weitere Gäste und Wortmeldungen kann ich in dieser kleinen Zusammenfassung nicht erwähnen. Sind aber ebenfalls im baldigen Protokoll mit erfasst.
Ich möchte mich im Namen des Vorstandes bei jedem Teilnehmer / bei jeder Teilnehmerin herzlich bedanken.

 

Auch Danke nochmals an die Ortsfeuerwehr Aschersleben, dem ASB und allen Helfern und Helferinnen im Hintergrund.

Auch nochmal der Hinweis, dass jeder Kamerad/jede Kameradin bzw. auch nicht feuerwehrangehörige Interessierte auf Wunsch an den Vorstandssitzungen teilnehmen kann und dazu herzlich eingeladen ist.
Die nächste Sitzung findet laut Plan am 21.04.2022 ab 18.30 Uhr in der FF Schneidlingen statt.

 

Wir wünschen euch Allen auf diesem Wege ein schönes Restwochenende und verbleiben mit kameradschaftlichen Grüßen,
euer Vorstand Kreisfeuerwehrverband Salzlandkreis e.V.

 

 

....................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

Verbandsversammlung des KFV SLK
am 09.04.2022  von  09.30 Uhr - 13.00 Uhr
Ort: Ortsfeuerwehr Aschersleben / Magdeburger Str. 11


***Parkplätze des ALDI-Marktes nutzen***

....................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

Nachruf,
für einen engagierten und langjährigen Kameraden der OFw Aschersleben.
Kamerad E. Marsch (verstorben am 23.03.2022) war  viele Jahrzehnte Mitglied der OFw Aschersleben
Mit tiefem Mitgefühl sind unsere Gedanken
auf deiner letzten Reise bei Dir

....................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

Sonntag, 27. März 2022: Zeitumstellung von MEZ/Winterzeit auf Sommerzeit. Die Uhr wird in der Nacht von Samstag auf Sonntag um 02:00 Uhr auf 03:00 vorgestellt.

....................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

....................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

....................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

Für Dank und Anerkennung,
bedarf es eigentlich keinen speziell datierten Tag.
Dennoch ist es auch für uns wichtig, gerade heute Danke zu sagen. Ein Danke an alle Feuerwehrfrauen, ganz gleich ob selbst aktiv oder nicht. Denn ob nun selbst im Einsatz unterwegs oder zu Hause auf die Rückkehr des Partners/der Partnerin wartend, in beiden Fällen gilt Respekt und Wertschätzung. 2022 will auch der KFV SLK durch seine Kreisfrauensprecherin all unsere Feuerwehrfrauen wieder mehr in den Fokus nehmen.

Die Planungen laufen auf Hochtouren.
Einen schönen Frauentag wünscht der
Vorstand Kreisfeuerwehrverband Salzlandkreis

....................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

....................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

"Auch der Tod kann das Band der Kameradschaft nicht schneiden
und unsere Erinnerung an Dich niemals nehmen"

Voller Trauer und Fasslungslosigkeit mussten wir für uns begreiflich machen, dass Kamerad H. Grey (links) - Sprecher der Alterskameraden FF Altenburg am 28.01.22 und Kamerad S. Blüthmann (rechts) - Sprecher der Alterskamderaden FF Gnadau am 08.02.22 verstorben sind.

In Würde und Anerkennung bleiben beide Kameraden unvergessen!

 

 

 

 

 

 

....................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

 

 

📟🔊🚨 Einsatz! „Unterstützung Waldbrandbekämpfung“

Gestern alarmierte der Salzlandkreis den FD Brandschutz zum Einsatz in den Harz zum aktuellen Waldbrand. 
Heute Morgen wurde dann wiederholt der FD Brandschutz (neuer Zug) alarmiert. 
Start ist 8 Uhr in (Treffpunkt) Aschersleben. Kräfte aus dem ganzen Salzlandkreis fanden sich zusammen um schon gestern angereiste Kräfte ablösen zu können. 

Wir, danken allen Kameradinnen und Kameraden aus dem ganzen Salzlandkreis sowie allen weiteren Wehren und Hilfsorganisationen auch grenzüberschreitend die zur Unterstützung im Harz im Einsatz sind. Kommt gesund zum Einsatz und anschließend wieder unversehrt in die Heimat zurück.

Für den Verlauf den Einsatz viel Erfolg! 

Kameradschaftliche Grüße vom
Vorstand KFV SLK
📟🔊🚨 Einsatz! „Unterstützung Waldbrandbekämpfung“

Gestern alarmierte der Salzlandkreis den FD Brandschutz zum Einsatz in den Harz zum aktuellen Waldbrand. 
Heute Morgen wurde dann wiederholt der FD Brandschutz (neuer Zug) alarmiert. 
Start ist 8 Uhr in (Treffpunkt) Aschersleben. Kräfte aus dem ganzen Salzlandkreis fanden sich zusammen um schon gestern angereiste Kräfte ablösen zu können. 

Wir, danken allen Kameradinnen und Kameraden aus dem ganzen Salzlandkreis sowie allen weiteren Wehren und Hilfsorganisationen auch grenzüberschreitend die zur Unterstützung im Harz im Einsatz sind. Kommt gesund zum Einsatz und anschließend wieder unversehrt in die Heimat zurück.

Für den Verlauf den Einsatz viel Erfolg! 

Kameradschaftliche Grüße vom
Vorstand KFV SLK