Aktuelle Informationen findet Ihr hier


Am heutigen 23.07.2022 waren wir wieder zu Gast beim Beach on Fire 5.0.
Schon das dritte Jahr in Folge waren wir Teil einer gelungenen Veranstaltung mit Menschen aus den verschiedensten BOS-Einheiten aus versch. Orten, auch über die Grenzen des Landes Sachsen Anhalt hinaus.

Neben vielen Gesprächen und Eindrücken hatten wir heute die Chance das Team des "Blaue Nase hilft" e.V. kennen zu lernen. Im Einsatz gegen den Krebs bei Kindern, steckte uns die positive Einstellung an und wir nutzten die Gelegnheit uns für die Stammzellenspende Typisieren zu lassen.

Auch im nächsten Jahr wird Beach on Fire 6.0 ein fester Termin im Kalender sein.

 

SIEHE BILDER!

....................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

Heute Mittag war es in Güsten am Kiesschacht soweit, die Abschiedsrunde mit der Auswertung und Siegerehrung der Wettbewerbe und Spiele des diesjährigen 32. Kreiszeltlagers fand statt.
Wir bedanken uns bei allen Helfern, Teilnehmern und Unterstützern und wünschen nun eine schöne Sommerzeit und freuen uns schon jetzt auf das 33. Zeltlager 2023.
Danke für die tollen Eindrücke während unseres Besuches zur Eröffnung und zur Abschiedsrunde.
Viele Grüße euer Vorstand KFV SLK e.V.

 

....................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

An unsere kleinen Kameradinnen und Kameraden senden wir zum heutigen ersten offiziellen Ferientag viele sonnige Grüße und wünschen Euch allen zusammen mit eurer Familie, euren Freunden einen tollen Sommer und erholsame Ferien.

Aktuell fürhrt unsere Kreisjugendfeuerwehr Salzlandkreis das 32. Kreiszeltlager (13.07.-17.07.) am Kiesschacht in Güsten durch, für welches wir weiterhin viel Spaß wünschen!

Kameradschaftliche Grüße
im Namen des ganzen Vorstandes

....................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

....................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

Die erste Hitzewelle des Jahres erreicht nun auch die Region Salzlandkreis. Damit verbunden steigt die Waldbrandgefahr auch in den Bereich "Hohe Gefahr".
Weiterhin wird die anhaltende Trockenheit zu einem kommenden Wasserentnahmeverbot aus den öffentlichen Oberflächengewässern führen. Der Salzlandkreis kündigt die Verordnung für kommende Woche an.
siehe www.salzlandkreis.de
Wir raten die ausgewiesenen Verhaltensregeln bei entsprechender Waldbrandstufe dringlichst einzuhalten! Gerade in der Trockenzeit vermehrt sich das Einsatzaufkommen und dabei auch die Gefahr für die ehrenamtlichen Kräfte.

 

....................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

Musik ist die gemeinsame Sprache der Menschheit.

                                          Henry Wadsworth Longfellow

Die Feuerwehr macht mehr als Retten-Löschen-Bergen-Schützen.

Feuerwehr macht auch Musik.

 

Mein Name ist Philipp Arms, ich bin 27 Jahre alt und komme aus der Gemeinde Bördeland. Seit mehr als

15 Jahren bin ich Mitglied im Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Biere.

Ich freue mich, dass ich ab sofort im Feuerwehrverband des Salzlandkreises als Kreisstabführer mitwirken darf.

Zu meinen Aufgaben gehört es, die Zusammenarbeit mit dem Kreisfeuerwehrverband zu pflegen und die Interessen der Feuerwehrmusik im Landkreis zu vertreten.

Eines meiner Ziele ist es, die Feuerwehrmusik wieder ein Stück weit bekannter zu machen und den Menschen in unserer Region näher zu bringen.

 

 

 

 

 

Die Feuerwehrmusik setzt sich im Salzlandkreis aus 5 Musikeinheiten zusammen:

 

                     -Chor Hohenerxleben

 

                     -Schalmeienkapelle FFW Crüchern e.V.

 

                     -Schalmeienkapelle FFW Hoym

 

                     -Spielmannszug FFW Biere

 

                     -Spielmannszug FFW Cochstedt

 

An dieser Stelle möchte ich allen Musikerinnen und Musiker im Kreis für ihr Engagement danken und mit großer Freude auf eine erfolgreiche und gemeinsame Zukunft blicken.

 

 

Mit kameradschaftlichen Grüßen

 

Philipp Arms

Kreisstabführer KFV-SLK e.V.

 

....................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

....................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

....................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

....................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

....................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

....................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

Zum diesjährigen Rauchmeldertag am 13.05.2022, liegt der Fokus nicht nur auf die aktuellen Modelle (Funktion, Innovation etc.), sondern besonders, auf das richtige Verhalten im Brandfall.
Für das Ehrenamt, soll hier der Fokus darauf liegen, die Mitglieder der Wehr zu sensibilisieren, nicht nur als Angehörige in der Feuerwehr, sondern gerade auch als Privatperson den vorbeugenden Brandschutz im eigenen Heim zu gewährleisten und abgesichert zu sein.
Nichts geht schneller, als selbst von einem Brand betroffen sein zu können. Fatal, wenn dann keine Warnsysteme verbaut oder das Verhalten beim Brandereignis zur Katastrophe führen.
Auf das keinem von uns oder unseren Mitbürgern ein solches Ereignis heimsucht.

 

....................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

....................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

 

Am heutigen 09.04.2022, führten wir in der Zeit
von 09:30 Uhr bis 12:00 Uhr (inkl. Mittagessen) unsere diesjährige Verbandsversammlung des KFV SLK e.V., in der Ortsfeuerwehr Aschersleben durch.


In abwechselnden Wortmeldungen, trugen der Vorsitzende den Bericht des KFV SLK, der 1. Stellvertreter einen Bericht für den Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit, unsere Kreisjugendwartin den Bericht der Kreisjugendfeuerwehr und in Vertretung den Finanzbericht sowie unser verantwortlicher Kamerad für IT und WEB seinen Bericht vor.
Eine Kameradin welche als Kassenprüferin des KFV SLK tätig ist, trug den Bericht der diesjährigen Kassenprüfung vor.

 

Gastbeiträge gaben sowohl der Landrat Herr Bauer,
als auch der Stadtwehrleiter der Stadt Aschersleben  Herr Voigt.
Im weiteren Verlauf gab es div. Beschlussfassungen zur Tagesordnung und zu den Berichten. Alle anwesenden Kameraden und Kameradinnen konnten Wortmeldungen nutzen, um Anregungen oder Fragen zu stellen, was während der Sitzung, als auch in persönlichen Gesprächen anschließend umgesetzt wurde.

Detaillierte Inhalte, können dem Protokoll zur Sitzung (wird zeitnah als druckbare Datei erstellt) auf Anfrage entnommen werden.

Alle Namen der Teilnehmer, weitere Gäste und Wortmeldungen kann ich in dieser kleinen Zusammenfassung nicht erwähnen. Sind aber ebenfalls im baldigen Protokoll mit erfasst.
Ich möchte mich im Namen des Vorstandes bei jedem Teilnehmer / bei jeder Teilnehmerin herzlich bedanken.

 

Auch Danke nochmals an die Ortsfeuerwehr Aschersleben, dem ASB und allen Helfern und Helferinnen im Hintergrund.

Auch nochmal der Hinweis, dass jeder Kamerad/jede Kameradin bzw. auch nicht feuerwehrangehörige Interessierte auf Wunsch an den Vorstandssitzungen teilnehmen kann und dazu herzlich eingeladen ist.
Die nächste Sitzung findet laut Plan am 21.04.2022 ab 18.30 Uhr in der FF Schneidlingen statt.

 

Wir wünschen euch Allen auf diesem Wege ein schönes Restwochenende und verbleiben mit kameradschaftlichen Grüßen,
euer Vorstand Kreisfeuerwehrverband Salzlandkreis e.V.

 

 

....................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

Verbandsversammlung des KFV SLK
am 09.04.2022  von  09.30 Uhr - 13.00 Uhr
Ort: Ortsfeuerwehr Aschersleben / Magdeburger Str. 11


***Parkplätze des ALDI-Marktes nutzen***

....................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

Nachruf,
für einen engagierten und langjährigen Kameraden der OFw Aschersleben.
Kamerad E. Marsch (verstorben am 23.03.2022) war  viele Jahrzehnte Mitglied der OFw Aschersleben
Mit tiefem Mitgefühl sind unsere Gedanken
auf deiner letzten Reise bei Dir

....................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

Sonntag, 27. März 2022: Zeitumstellung von MEZ/Winterzeit auf Sommerzeit. Die Uhr wird in der Nacht von Samstag auf Sonntag um 02:00 Uhr auf 03:00 vorgestellt.

....................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

....................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

....................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

Für Dank und Anerkennung,
bedarf es eigentlich keinen speziell datierten Tag.
Dennoch ist es auch für uns wichtig, gerade heute Danke zu sagen. Ein Danke an alle Feuerwehrfrauen, ganz gleich ob selbst aktiv oder nicht. Denn ob nun selbst im Einsatz unterwegs oder zu Hause auf die Rückkehr des Partners/der Partnerin wartend, in beiden Fällen gilt Respekt und Wertschätzung. 2022 will auch der KFV SLK durch seine Kreisfrauensprecherin all unsere Feuerwehrfrauen wieder mehr in den Fokus nehmen.

Die Planungen laufen auf Hochtouren.
Einen schönen Frauentag wünscht der
Vorstand Kreisfeuerwehrverband Salzlandkreis

....................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

....................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

"Auch der Tod kann das Band der Kameradschaft nicht schneiden
und unsere Erinnerung an Dich niemals nehmen"

Voller Trauer und Fasslungslosigkeit mussten wir für uns begreiflich machen, dass Kamerad H. Grey (links) - Sprecher der Alterskameraden FF Altenburg am 28.01.22 und Kamerad S. Blüthmann (rechts) - Sprecher der Alterskamderaden FF Gnadau am 08.02.22 verstorben sind.

In Würde und Anerkennung bleiben beide Kameraden unvergessen!

 

 

 

 

 

 

....................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................